WLAN

Alle Infos rund um WPA-Schlüssel

Ein WPA-Schlüssel ist ein Passwort, mit dem Sie sich mit einem drahtlosen Netzwerk verbinden. Sie können das WPA-Passwort von demjenigen erhalten, der das Netzwerk betreibt. In einigen Fällen kann eine standardmäßige WPA-Passphrase oder ein Standardpasswort auf einem Wireless Router gedruckt werden, wenn Sie es erhalten. Wenn Sie das Passwort auf Ihrem Router nicht bestimmen können, können Sie es möglicherweise zurücksetzen.

Wie ein WPA-Schlüssel funktioniert

Wlan Qualität verbessern

WPA steht für Wi-Fi-geschützten Zugang. Es gibt drei Versionen des Standards, die ein früheres, weniger sicheres System ersetzt haben, das als kabelgebundene gleichwertige Privatsphäre oder WEP bezeichnet wird. Die Lösung zu der Frage was ist WPA Schlüssel finden Sie in diesem Artikel. Unabhängig davon, welche Version Ihre Geräte verwenden, benötigen sie in der Regel ein Passwort, um Zugang zu einem drahtlosen Netzwerk zu erhalten. Sobald Sie Zugriff haben, wird Ihre Kommunikation verschlüsselt, um Lauschangriffe zu verhindern. WPA3, die neueste Version, bietet die höchste Sicherheit, auch in öffentlichen Netzwerken. Es ist im Allgemeinen eine gute Idee, Ihr drahtloses Passwort nur an Personen weiterzugeben, denen Sie vertrauen, da sie möglicherweise auf Ihre Geräte zugreifen oder Sie ausspionieren können.

So finden Sie WPA-Schlüssel

Im Allgemeinen, wenn Sie einen öffentlichen WLAN-Hotspot oder einen an einem Ort verwenden, an dem Sie Geschäfte machen, können Sie den Schlüssel von demjenigen erhalten, der das Netzwerk betreibt. Wenn Sie bei jemandem zu Hause sind, fragen Sie Ihren Gastgeber nach dem Netzwerkkennwort. Wenn es sich um Ihr eigenes Netzwerk handelt und Sie sich des Passworts nicht sicher sind, überprüfen Sie dies auf Ihrem Wireless Router. Häufig wird ein Standardpasswort oder eine Passphrase auf das Gerät gedruckt und mit so etwas wie „WPA-Passwort“ oder „Netzwerksicherheitsschlüssel“ bezeichnet. Sie werden oft auch eine so genannte SSID-Nummer auf dem Gerät sehen. Dies ist der Standardname für Ihr Netzwerk. Im Allgemeinen können Sie über einen Computer in Ihrem Netzwerk auf die Konfigurationsoptionen Ihres Routers zugreifen und den Routernamen und das Passwort ändern.

Zurücksetzen eines Passworts

Wenn Sie das Passwort Ihres drahtlosen Netzwerks nicht kennen, können Sie sich nicht mit ihm verbinden. Glücklicherweise können Sie das Passwort auf Ihrem Router oft zurücksetzen, wenn Sie das Passwort vergessen oder verlieren. Häufig gibt es eine Taste, die Sie auf Ihrem Router drücken können, um ihn auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, einschließlich des Standardpassworts. Das Standardpasswort ist entweder in Online-Handbüchern verfügbar oder auf dem Gerät selbst aufgedruckt. Lesen Sie die Dokumentation Ihres Routers oder wenden Sie sich an den Hersteller, um Hilfe zu erhalten. Wenn die Voreinstellung für alle Einheiten Ihres Routermodells gleich ist, sollten Sie das Passwort ändern, da jemand anderes es leicht erraten konnte. Wenn Sie das Passwort des Routers zurücksetzen, müssen auch alle Geräte, bei denen das Passwort gespeichert ist, neu programmiert werden, einschließlich Computer, Smartphones und Geräte wie Smart TVs. Stellen Sie das Passwort auf ein Passwort ein, mit dem Sie zufrieden sind, und setzen Sie dann alle Geräte zurück, die eine Verbindung zum Router herstellen müssen.

Microsoft

Mit Farben im Word-Dokument spielen

Es ist nichts falsch an einem weißen Hintergrund, aber in Microsoft Word können Sie die Farbe des Hintergrundes eines Dokuments ändern. Du kannst sogar ein Bild verwenden, aber lass dich nicht mitreißen. Anmerkung des Redakteurs: Im Video verwendet Brandon Vigliarolo Microsoft Office 365 und führt durch die Schritte zum Hinzufügen von Farben oder Bildern zum Hintergrund Ihrer Word-Dokumente. Im folgenden Tutorial erklärt Susan Harkins den Prozess bei der Verwendung von Word 2010. Dieser Artikel wurde erstmals im Dezember 2011 veröffentlicht und im März 2019 aktualisiert. Die meisten Dokumente sind eher langweilig – der gleiche schwarze Text auf weißem Hintergrund. So sollte es aber sein, denn die meisten Dokumente benötigen keine speziellen Grafiken und Farben. Wenn ein Dokument jedoch mehr benötigt, bietet Word viele visuelle Möglichkeiten. Beispielsweise können Sie die Hintergrundfarbe ändern oder sogar ein Bild als Hintergrund für das Dokument verwenden. Es ist möglich ein Bild als Hintergrund Word zu verwenden. Beide sind technisch leicht zu erreichen, und in diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie man beides macht. Beachten Sie, dass das Hinzufügen einer Hintergrundfarbe oder eines Hintergrundbildes zu einem Dokument viel einfacher ist als das Entwerfen eines visuell effektiven Dokuments. Ich werde nur den mechanischen Prozess mit Ihnen teilen; wie Sie die Funktion implementieren, hängt von Ihnen ab. Ich verwende Office 365 Word (Desktop) auf einem Windows 10 64-Bit-System, aber Sie können auch ältere Versionen verwenden. Sie finden diese Optionen auf der Registerkarte Design in der Gruppe Seitenhintergrund. (In früheren Versionen suchen Sie nach der Registerkarte Seitenlayout.) Die Browser-Edition unterstützt die Hintergrundfunktion nicht.

Farbe hinzufügen

Farbskala in MS Office

Ein wenig Farbe hinzuzufügen ist wahrscheinlich der einfachste Weg, um ein ansonsten langweiliges Dokument zu beleben. Sie können sich entscheiden, einem Werbebrief oder Lebenslauf eine satte Farbe hinzuzufügen. Um dem Hintergrund eines Dokuments Farbe hinzuzufügen, arbeiten Sie auf der Registerkarte Design wie folgt. Klicken Sie in der Gruppe Seitenhintergrund auf Seitenfarbe. Wählen Sie eine Farbe aus der Galerie (Palette), wie in Abbildung A gezeigt.

Wählen Sie eine Farbe – so einfach ist das

Einfacher geht es nicht. Sie können auf Weitere Farben klicken, um eine Galeriefarbe zu verfeinern. Wählen Sie Keine Farbe, um einen farbigen Hintergrund zu entfernen. Obwohl einfach, könnten Sie einige grässliche Hintergründe erstellen. Es gibt viel zu beachten, wenn man Farbe in ein Dokument einfügt. Farblich gibt es mehrere Attribute, Farbton, Chroma und so weiter. Ihre Hauptaufgabe sollte die Lesbarkeit sein. Dabei ist der Kontrast in der Regel der wichtigste Faktor: Je höher der Kontrast, desto besser lesbar der Text. Es fügt auch zu den Trennschichten hinzu, wie in der Abbildung B dargestellt. Je mehr Kontrast, desto mehr Tiefe, was die Lesbarkeit verbessert. Ich schlage aber nicht vor, dass du eine Farbstifthaltung gegenüber deinen Dokumenten einnimmst. Diese Illustration ist genau das, eine Illustration – keine Empfehlung für diese speziellen Farben.

Dokumente mit hohem Kontrast sind besser lesbar

Die Einschränkung Ihrer Auswahl führt zu den besten Ergebnissen. Beschränken Sie Ihre Farbpalette auf zwei oder drei Farben. Verwenden Sie verschiedene Farbtöne (Farbton) und Sättigung (Chroma), um Variationen hinzuzufügen. Und denken Sie daran, auch in digitaler Form ist ein weißer Hintergrund kein Problem.

Ein Bild hinzufügen

Der Prozess zum Hinzufügen eines Bildes zum Hintergrund eines Dokuments ähnelt dem Einfügen eines Bildes in eine AutoForm – Sie verwenden die Option Fülleffekte.

Hinweis: Diese Funktion hat das Potenzial, schaurigere Ergebnisse zu erzielen, so dass nur weil Sie ein Bild hinzufügen können, dies nicht bedeutet, dass Sie es sollten.

Sie verwenden die gleiche Option Seitenfarbe auf der Registerkarte Seitenlayout (in der Gruppe Seitenhintergrund), um ein Bild wie folgt hinzuzufügen.

  • Klicken Sie auf die Option Page Color und wählen Sie Fill Effects.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Bild.
  • Klicken Sie auf Bild auswählen.
  • Suchen Sie das Bild, das Sie einfügen möchten, und klicken Sie auf Einfügen.
  • Klicken Sie auf OK.

Sie können Ihrem Dokument ganz einfach einen interessanten Hintergrund hinzufügen

Abbildung C zeigt einen interessanten Hintergrund, der mit dem richtigen Thema gut zusammenarbeitet, aber eine ziemliche Herausforderung darstellt. Welche Farbschrift würdest du verwenden? Wie viel Text kannst du hinzufügen? Das Ausbalancieren aller Anforderungen erfordert Geschicklichkeit, aber die meisten von uns können diese Fähigkeiten mit dem richtigen Training erlernen. Wenn Sie Ihre Meinung ändern, ist es einfach zu entfernen, wenn auch nicht intuitiv: Wählen Sie Keine Farbe aus der Dropdown-Liste Seitenfarbe. Wie bereits erwähnt, ist es einfach, dem Hintergrund eines Dokuments Farbe oder ein Bild hinzuzufügen. Die Erstellung eines visuell wirkungsvollen Dokuments erfordert Spezialwissen.